GELUNGENES SOMMERFEST

Spaß, Spiel und Begegnungen standen bei unserem Sommerfest an oberster Stelle. Über 80 Gäste waren der Einladung von WAS TUN! zusammen mit der Flüchtlingshilfe HafenCity gefolgt. Bei strahlendem Wetter hatten alle eine tolle Zeit.

Sommer, Sonne, gute Laune

Um 18 Uhr startete Dienstag, 19. Juni, das Sommerfest gegenüber der Flüchtlingsunterkunft Kirchenpauerstraße. Als die ersten Gäste eintrafen, loderte der Grill schon, und ein köstlicher Geruch lockte zum Essen. Bei schönstem Sonnenschein füllte sich das Gelände schnell mit Anwohnern, Helfern und Interessierten.

Kinderanimation

Die zahlreichen Kinder amüsierten sich beim Dosenwerfen, und die Kleinen ließen sich schminken. Dass Sport unkompliziert verbindet, zeigte sich auf dem Fußballfeld: Einheimische und Flüchtlingskinder bildeten Teams und kickten über Stunden mit sehr viel Spaß.

Feierstimmung

Die Älteren genossen ein Getränk mit Blick über die Elbe und schauten sich interessiert die ersten Ergebnisse des STADTGEMÜSE-Projekts an. Auch sie kamen miteinander ins Gespräch und freuten sich über  die schöne Atmosphäre in der HafenCity. Gegen acht Uhr wurde die Musik noch ein wenig lauter gedreht, und es wurde ausgelassen getanzt.

 

Vielen Dank an alle Interessierten, die gekommen sind und mitgefeiert haben!

 

Wer neugierig geworden ist und sich unser STADTGEMÜSE-Projekt anschauen möchte, kann dienstags (15:30 – 18 Uhr) und donnerstags (17-19 Uhr) gern vorbeikommen, Kirchenpauerstr. 30 in der HafenCity. Wir freuen uns auf euch!

Das Sommerfest in Bildern:

Entspannte Atmosphäre bei bestem Sommerwetter

Begegnungen auf dem Sommerfest

Begegnungen auf dem Sommerfest

Warteschlangen beim Dosenwerfen

Viel Spaß hatten die Kinder am Schminkstand

Die Fahrradwerkstatt hat geöffnet

Frisch aufgebrühter Tee

Die erste Ernte ist in Sicht

Ausgelassen wurde am Abend getanzt

Daniela Höpfner

Comments are closed.