Podiumsdiskussion zum Thema Haltung zeigen mit Schauspieler Jan Josef Liefers und Fridaysforfuture-Aktivistin Nele Brebeck

WAS TUN-Veranstaltung: Jan Josef Liefers ruft zu mehr Mut auf

  • März 4th, 2019
  • Allgemein
  • 0 Comments
  • Daniela Höpfner

Die Jahresauftaktveranstaltung 2019 der Hamburger Stiftung WAS TUN! war ein voller Erfolg. Über 100 Gäste kamen in den BrewPub des Überquells und verfolgten die Podiumsdiskussion zum Thema „MUTIG sein! WAS TUN!“ mit Schauspieler Jan Josef Liefers und Nele Brebeck, Mitinitiatorin der Schülerproteste „Fridays for Future“.

„Wir können nicht die ganze Welt verbessern, doch wir alle können einen ersten Schritt machen bei uns direkt vor der Tür“, sagte Jan Josef Liefers gleich zu Beginn des Abends und leitet damit die Podiumsdiskussion zum Thema „Mutig sein! Was Tun!“ im BrewPub ein. Seine ersten mutigen Schritte für eine Veränderung ging er vor 30 Jahren: In der DDR erhob er seine Stimme für den Fall der Mauer. Auch heute engagiert er sich politisch, gesellschaftlich und sozial. Mit Liefers diskutierte die 19-jährige Nele Brebeck über das Thema „Mutig sein! WAS TUN!“. Inspiriert von der Schwedin Greta Thunberg organisiert die Abiturientin die Schülerproteste FridaysforFuture vor dem Hamburger Rathaus mit. Moderiert wurde der Abend angenehm locker von WAS TUN-Vorstand Matthias Wolk.

Gegenwind muss man aushalten

Sowohl Jan Josef Liefers als auch Nele Brebeck haben erfahren, dass Haltung zu zeigen, nicht nur anstrengend sein kann, sondern oftmals auch Gegenwehr hervorruft. Doch beide waren sich einig, dass dann der Moment gekommen ist, erst recht den Rücken gerade zu machen. „Alles ist besser als die Klappe zu halten! Den Gegenwind muss man aushalten“, sagte Liefers. „Fridays for Future“ wird aktuell massiv angegriffen, doch Nele sieht das kämpferisch: „Es ist gar nicht schlimm, dass wir so viel Gegenwind erleben, denn daran sehen wir, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“ Sie freut sich auf das Erscheinen von Greta Thunberg am Freitag, 1. März in Hamburg. Die 16-jährige Schwedin ist die Initiatorin der „Fridays for Future“-Bewegung, die für einen besseren Klimaschutz kämpft.

WAS TUN-Projekte

Nach der Diskussion wurden die zwei WAS TUN-Projekte vorgestellt, die rein durch Spenden finanziert werden: Das integrative Urban Farming-Projekt STADTGEMÜSE gegenüber Hamburgs größter Flüchtlingsunterkunft in der HafenCity. Und das Projekt NATURZEIT , eine aktive Draußenschule für den Naturschutz. Hamburger Grundschüler aus sozial benachteiligten Familien lernen mit diesem Projekt die Stadtnatur aktiv und spielerisch kennen und verstehen, dass sie schützenswert ist.

Einzigartige Preise bei der Tomobla

In der abschließenden Tombola, gab es außergewöhnliche Preise. Zu gewinnen gab es „Momente, die man nicht kaufen kann“, wie einen Kochkurs bei Sterne-Koch Johannes King vom Söl’ring Hof Sylt, Premierenkarten für „Check Check“, die neue Satire-Serie mit Klaas Heufer-Umlauf, ein Treffen mit Heino Ferch bei Dreharbeiten und Tickets für „Sisters of Comedy“, „Revolverheld“, „Karl-May-Festspiele Bad Segeberg“, „Element of Crime“, „Radio Doria“ und für die TV-Show „Late Night Berlin“ jeweils mit „Meet & Greet“. Das eingenommene Geld fließt in die Arbeit der Stiftung WAS TUN!

 

Ein rundum schöner Abend. Die Stiftung WAS TUN! bedankt sich bei allen Anwesenden und besonders bei Jan Josef Liefers, „Fridays for Future“-Aktivistin Nele Brebeck und bei den Überquell Brauwerkstätten!

 

Jan Josef Liefers spricht über das Thema Haltung zeigen bei der WAS TUN-Veranstaltung

Jan Josef Liefers spricht über das Thema Haltung zeigen bei der WAS TUN-Veranstaltung

 

 

 

 

 

 

 

 

Anregende Podiumsdiskussion mit Fridaysforfuture-Aktivistin Nele Brebeck und Schauspieler Jan Josef Liefers

Anregende Podiumsdiskussion mit Fridaysforfuture-Aktivistin Nele Brebeck und Schauspieler Jan Josef Liefers

 

 

 

 

 

 

 

 

Viel los bei der WAS TUN-Veranstaltung "Mutig sein! Was Tun"

Viel los bei der WAS TUN-Veranstaltung „Mutig sein! Was Tun“

 

 

 

 

 

 

 

 

Gute Stimmung bei der Podiumsdiskussion mit Nele Brebeck von Fridays for Future und Schauspieler Jan Josef Liefers

Gute Stimmung bei der Podiumsdiskussion mit Nele Brebeck von Fridays for Future und Schauspieler Jan Josef Liefers

 

 

 

 

 

 

 

 

Glückliche Gewinnerin der Tombola während der WAS TUN-Veranstaltung "Mutig sein! WAS TUN!"

Glückliche Gewinnerin der Tombola während der WAS TUN-Veranstaltung „Mutig sein! WAS TUN!“

 

Daniela Höpfner

Comments are closed.