Schauspieler Jan Josef Liefers engagiert sich politisch, gesellschaftlich und sozial.

Podiumsdiskussion mit Jan Josef Liefers

  • Februar 15th, 2019
  • Allgemein
  • 0 Comments
  • Daniela Höpfner

„Mutig sein! WAS TUN!“ ist das Thema der Auftaktveranstaltung 2019 unserer Stiftung WAS TUN!. Schauspieler Jan Josef Liefers und Abiturientin Nele Brebeck, Mitorganisatorin der „Fridays for Future“-Proteste in Hamburg, sind Gäste unserer Podiumsdiskussion am Dienstag, 26. Februar, in den ÜBERQUELL BRAUWERKSTÄTTEN. Mutig Haltung zu zeigen und für die eigenen Überzeugungen einzustehen, ist zu jeder Zeit […]

Linda unterstützt die Kochaktion beim WAS TUN-Projekt STADTGEMÜSE

Kochaktion bei STADTGEMÜSE

  • Februar 15th, 2019
  • Stadtgemüse
  • 0 Comments
  • Daniela Höpfner

In den Wintermonaten ruhen zwar die Hochbeete bei unserem Projekt STADTGEMÜSE, jedoch nicht die Gruppe, die sich um das Projekt herum gebildet hat. Statt gemeinsam Gemüse anzubauen und zu ernten, wird nun gemeinsam gekocht. Neben unserem Projektleiter Oscar Jessen ist Linda Hartrampf dabei. Es ist nicht das erste Mal, dass Linda in einem Projekt mit […]

HH1 berichtet über STADTGEMÜSE

  • Oktober 29th, 2018
  • Stadtgemüse
  • 0 Comments
  • Daniela Höpfner

Flüchtlingshilfe in der HafenCity war das Thema bei dem HH1-Bericht Mitte Oktober. Dabei konnten auch wir von unseren Erfahrungen mit dem Projekt STADTGEMÜSE im Baakenhafen berichten. Hier könnt ihr den Beitrag noch mal sehen: 

Hex House bereichert HafenCity

  • September 10th, 2018
  • Stadtgemüse
  • 0 Comments
  • Daniela Höpfner

Direkt neben unserem Projekt STADTGEMÜSE wurde das so genannte Hex House eröffnet, das die Flüchtlingshilfe HafenCity e.V. von nun an als Begegnungsstätte nutzt. Das sechseckige Gebäude wurde von der Non-Profit-Organisation „Architects For Society“ entworfen. Ein tolles Beispiel dafür, dass jeder seine Fähigkeiten einsetzen und etwas tun kann! Die Konzeption und Erbauung der Elbphilharmonie oder anderer […]

Stadtgemüse: Oscar und Justus tun was!

  • September 4th, 2018
  • Stadtgemüse
  • 0 Comments
  • Daniela Höpfner

  Jeden Dienstag (15.30 bis 18.00 Uhr) wird mitten in der HafenCity gegossen, gepflanzt, geerntet und gefachsimpelt. Für unser Urban-Farming-Projekt STADTGEMÜSE sind Oscar (rechts im Bild oben) und Justus vor Ort. Hier erfahrt ihr, wie sie zum Urban-Farming-Projekt STADTGEMÜSE gekommen sind und was sie anderen raten, die sich auch sozial engagieren wollen. Oscar, wie kam […]

Ein NATURZEIT-Vormittag

  • August 23rd, 2018
  • Naturzeit
  • 0 Comments
  • Daniela Höpfner

Ab diesem Schuljahr haben zwei Grundschulen unser NATURZEIT-Projekt im Stundenplan integriert. Und wir hoffen auf viele weitere! NATURZEIT ist Draußenunterricht, bei dem die Kinder die Natur mit allen Sinnen kennenlernen und verstehen, dass sie Teil der Natur sind. Was die Kids bei unserem Projekt erleben, erzählt Projektleiterin Christine Zarske: „Ein- bis zweimal im Monat gehen […]

STADTGEMÜSE: 100-Tages-Bilanz

Seit März dieses Jahres gibt es STADTGEMÜSE. Bei dem Urban-Farming-Projekt in der HafenCity geht um mehr als um das Ernten von frischem Gemüse, es geht vor allem um Integration. Der offene Gemüsegarten gegenüber der Flüchtlingsunterkunft in der Kirchenpauerstraße im Baakenhafen will die nachbarschaftliche Gemeinschaft fördern sowie den Austausch zwischen Geflüchteten und Einheimischen stärken. Projektleiter Oscar […]

ZDF-Beitrag über STADTGEMÜSE

Das ZDF hat über unser integratives Urban-Farming-Projekt STADTGEMÜSE berichtet. Der vollständige Bericht ist hier zu sehen:  https://www.zdf.de/nachrichten/drehscheibe/drehscheibe-vom-5-juli-2018-100.html    Los geht es mit dem Beitrag über die Flüchtlingsunterkunft und unser Projekt ab Minute 22:16, achter Punkt auf der Timeline.

Draußenunterricht mit Kopf, Herz und Hand

  • Juli 9th, 2018
  • Naturzeit
  • 0 Comments
  • Daniela Höpfner

Der achtsame Umgang mit der Natur liegt Christine Zarske (im Bild oben) am Herzen. Die Diplom-Biologin und Umweltpädagogin möchte auch Kinder zu Naturliebhabern und –schützern machen. Durch ein Naturprojekt in Wilhelmsburg kam die Mutter von zwei erwachsenen Töchtern auf die Idee, auch Schülern an Grundschulen in Altona die Natur mit allen Sinnen nahezubringen. Für die […]

NATURZEIT: EINDRUCKSVOLLES NATURERLEBNIS FÜR SCHÜLER*INNEN

  • Juni 22nd, 2018
  • Naturzeit
  • 0 Comments
  • Daniela Höpfner

Seit dem Winterhalbjahr 17/18 läuft erstmalig das Schulprojekt NATURZEIT. Mit wie viel Freude die Kinder der Katholischen Schule Altona damit die Natur entdecken, haben die WAS TUN!-Stifterinnen Anuschka Lichtenhahn-Pense und Annette Plambeck-Warrelmann nun selbst vor Ort erlebt.   Raus in die Natur „Man schützt nur, was man kennt!“ – der Spruch bewahrheitete sich auch an […]